Ballonfahren, "Die Richtung kennt nur den Wind...."

Jedes Jahr gegen Ende August ist der Himmel über dem Rhein-Neckar-Kreis, meistens in den frühen Morgenstunden, übersät mit bunten Ballons, ein atemberaubender Anblick und eine Stimmung die man so schnell nicht vergisst.

Das Spektakel beginnt aber schon am jeweiligen Vorabend. Je nach Wettevorhersage, die vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach gegen 21.30 Uhr übermittelt wird, wählt Michael Bering, Veranstalter und Besitzer von Heidelberg Ballon, den Startplatz für den nächsten Tag aus und informiert die Ballonteams, die Gäste und die Helfer.

Ballöner sind Frühaufsteher, diese Erfahrung machte ich schon beim ersten Treffen im Rahmen des Ballonfestivals Ladenburg 2009. Der ausgesuchte Startplatz wird um 5.30 Uhr angefahren. Jedes der bis zu 20 Ballonteam sucht sich auf der freien Fläche des Startplatzes einen Platz um seine Ballonhülle und den Korb auszubreiten und aufzubauen. Nach einer kurzen Einweisung der Passagiere geht es sehr schnell. Die Ballonhülle wird zunächst mit kalter Luft angeblasen, die dann mit dem Brenner aufgeheizt wird. Wenn sich der Ballon dann aufgerichtet hat, geht es sehr schnell. Koordiniert von Michael Bering steigen die Heißluftballons, fast lautlos in den Himmel. Ab hier gilt "Die Richtung kennt nur der Wind....". Gesteuert werden moderne Heißluftballons durch aufsteigen und absinken in verschiedene Windströmungen, die per Funk unter den Teams ausgetauscht werden. Erst bei einer Fahrt in diesem Jahr lernte ich, dass ein Ballon auch in der Längsachse gesteuert werden kann. Mittels kleinen Klappen im unteren Teil der Ballonhülle strömt warme Luft nach draussen, dieser Luftstoss reicht aus um den Ballon in eine Drehbewugung zu versetzen. Für einen Fotografen wie mich eine sehr angenehme Möglichkeit das gewählte Motiv besser ins Visier zu nehmen. Die andere Möglichkeit wäre ein Rundlauf aller Passagiere auf knapp einem Quadratmeter Fläche um den Fotografen in Position zu bringen. Neben dem Kameraequipment und den Auslösegerauschen in absoluter Ruhe, wäre das eine weitere gute Möglichkeit sich als Fotograf bei den Passagieren im Korb unbeliebt zu machen. Ich habe hier schon angeboten jetzt und hier auszusteigen.


Auf einmal wurde die Kamera so leicht... (Foto: Thomas Benneckenstein)

Der Start der Ballons dauert keine Stunde und die Begleitfahrzeuge machen sich auf den Weg um als Verfolger Ihr Ballonteam am Landeplatz in Empfang zu nehmen. Ich bin immer wieder überrascht, mit welcher Präzision der Ballon gelandet wird.

Meine Faszination zur Ballonfahrt begann als Gast im Ballon D-OBAL, auch "Sanfter Riese" genannt. Ich sammelte erste Ballonerfahrung und wurde als "Graf Rainer über St.Leon kreisender Luftikus, im Zick-Zack landender auf dem Flugplatz zu Bruchsal" in den Adelsstand der Ballonfahrer aufgenommen. Natürlich hatte ich zu diesem Zeitpunkt meine Kamera OnBoard und konnte einige Aufnahmen machen. Die Faszination Ballonfahren lies mich nicht mehr los und seit 2009 begleite ich Ballonfestivals im Rhein Neckar Kreis mit meinen Aufnahmen.

Ohne den Wind zu spüren...

Nach "Die Richtung kennt nur der Wind" in 2012 hier jetzt "Ohne den Wind zu spüren, ein weiteres Buch zum Ballonfestival Kurpfälzer Ballonzauber, wieder mit atemberaubenden Aufnahmen vom Boden und aus dem Korb.

Ohne den Wind zu spüren .... by Rainer Grohmann | Make Your Own Book

Sollten Ihnen die Ballonaufnahmen gefallen und Sie haben Interesse an einem großformatigem Wandbild ? Dann bestellen Sie einfach Ihr/Ihre persönlichen Wandbilder.

In Zusammenarbeit mit einem professionellen Fertigungsbetrieb lasse ich meine Motive in höchster Qualität angefertigt. Ob als hochwertiges Poster, auf Künstlerleinwand mit Keilrahmen, Aluplatte, hinter Plexiglas.

Es können fast alle Motive dieser Seiten auswählt werden, um davon dekorative Wandbilder herzustellen. So geht es:

Senden Sie mir einfach per Email
Ihre Kontaktdaten
die Bildnummer(n) aus der jeweiligen Galerie
das gewünschte Format (Höhe x Breite in Zentimeter)
die gewünschte Ausführung: Poster, Künstlerleinwand (Canvas) auf Keilrahmen, Alu Dibond oder hinter Plexiglas.
Ich erstelle Ihnen dann umgehend ein Angebot.

Hier finden Sie einige Gestaltungsbeispiele:

 

 

 

 

Leidenschaft Ballon

Kurpfälzer Ballonzauber 2013

Kurpfälzer Ballonzauber 2012

Kurpfälzer Ballonzauber 2011

Kurpfälzer Ballonzauber 2010

Ballonfestival Ladenburg 2009

 

Wir sind ein verlässlicher und kompetenter Partner in der Metropolregion Rhein- Neckar